AGB für Veranstaltungen der Mandischer Consulting GmbH

(Stand 6.12.2016)

1. Anmeldung

  • Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr.
  • Nach ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Wenige Tage vor Begin der Veranstaltung erhalten Sie eine Informations-E-Mail mit Details zu Zeit, Ort und Anreise.

2. Bezahlung der Teilnahmegebühr

  • Die Rechnungsstellung an die Teilnehmer erfolgt im Vorfeld an die Veranstaltung.
  • Mit Erhalt der Rechnung wird die Teilnahmegebühr (zzgl. der gesetzlichenMwSt.) unmittelbar, spätestens jedoch 8 Tage vor dem Seminarbeginn, fällig.

3. Änderungen, Absagen

  • Aufgrund der langfristigen Planung von Veranstaltungen behalten wir uns Änderungen von Terminen, Startzeiten, Ort oder Vortragenden sowie Veranstaltungsabsagen vor.
  • Wird eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist eine Absage der Veranstaltung vorbehalten. In diesem Fall wird die Kursgebühren zu 100% zurück erstattet oder ein Alternativtermin angeboten.
  • Im Fall von Änderungen werden die Teilnehmer rechtzeitig darüber benachrichtigt.
  • Für entstandene Kosten wird keine Haftung übernommen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

4. Rücktritt, Erstattung

  • Ein Rücktritt ist schriftlich anzumelden.
  • Im Falle eines Rücktrittes fallen folgende Stornogebühren an:
    1.  bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist ein Rücktritt ohne Stornokosten möglich. Wir erstatten 100% der Kursgebühren.
    2.  bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 30 % der Kursgebühren als Stornokosten zu zahlen.
    3.  bis sieben Tagen vor Veranstaltungsbeginn sind 50 % der Kursgebühren als Stornokosten zu zahlen.
    4.  bis Veranstaltungsbeginn sind 100% Stornogebühren zu zahlen.

    Wird eine Ersatzperson gestellt, sind keine Stornogebühren fällig.

5. Sonstiges

  • Gewährte Rabatte können nicht miteinander kombiniert werden.
  • Die ausgegebenen Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen von dem Teilnehmer weder kopiert noch in sonstiger Weise vervielfältigt werden.
  • Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Seminarabwicklung sowie der Zusendung späteren Informationsmaterials über weitere Veranstaltungen einverstanden
  • Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages oder der jeweiligen Ergänzungsvereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit dieses Vertrages und der Ergänzungsvereinbarungen im Übrigen nicht berührt.